Blog

Grundrente

Die GROKO hat nach nach langem Hin und Her einen Kompromiss in der Grundrente gefunden. So hatte jede Partei unverrückbare Positionen inne und herauskam eben ein Kompromiss mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner. Diese Lösung verursacht rund € 1,5 Mrd Kosten pro Jahr und ist alles andere als der große Sprung, sondern einfach ein weiteres „Pflaster“ auf das eh schon kranke Rentensystem. Sie ist in vielen Teilen extrem ungerecht und es sieht wohl so aus, dass wenn Jemand 34 Jahre Vollzeit gearbeitet hat schlechter gestellt ist als Jemand der 36 Jahre Teilzeit gearbeitet hat.

Das Grundproblem wird nicht gelöst, Nein es wird sogar vergrößert! Das Grundproblem sind eh schon leere Rentenkassen und nur eine grundlegende Reform würde daran etwas ändern können.

Die Statistik zeigt wie sich das Problem zunehmend verstärkt.

Infografik: So groß ist die Finanzierungslücke bei der Rente | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Ohne eigene Vorsorge wächst das Risiko der Altersarmut, vor allem bei der jüngeren Generation

Floating Social Media Icons by Acurax Wordpress Designers