Sparen lohnt sich nicht (mehr)

Geldanlage-sparen

Nach wie vor sind die Deutschen Weltmeister im Sparen. So ist das Sparvermögen der Deutschen auf einen Rekordwert von € 6.327 Mrd. gestiegen (Spiegel am 11.10.2019). Davon sind laut Statista mehr als 1/3 in Bargeld und Sichteinlagen, also im reinen „Papier“ angelegt. Wenn man jetzt bedenkt, dass beim aktuellen Zinsniveau nach Abzug der jährlichen Inflation unter dem Strich Jahr für Jahr ein Wertverlust steht, dann kann man wohl behaupten, dass sparen nicht mehr lohnt.

Die Deutschen waren und sind risikoscheue Anleger und bei der Geldanlage immer noch im Denken der Hochzinsphasen verhaftet. Da sich in absehbarer Zeit (noch Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte) am Zinsniveau wohl kaum was verändert, ja sogar auf breiter Front Negativzinsen für das Ersparte drohen, ist für eine erfolgreiche Geldanlage ein Umdenken zwingend erforderlich.

Doch wo gibt es Geldanlagen mit hoher Sicherheit UND attraktiven Zinsen?

Bei der Auswahl an geeigneten Produkten muss man zuerst bedenken, dass alle Geldanlagen den Gesetzmäßigkeiten des finanzmathematischen Dreiecks unterliegen. Im Spannungsfeld von Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit ist es ausgeschlossen, dass es das EINE Produkt gibt, welches attraktive Renditen, ohne Risiko und gleichzeitiger Verfügbarkeit hergibt. Wichtig ist deshalb eine Streuung auf mehrere Produkte unter Berücksichtigung der persönlichen Erwartungshaltung und Risikoneigung.

Wichtig ist auch zu erkennen wie Zinsen, Erträge, Rendite entstehen. Geld wird immer in Unternehmen erarbeitet bzw. erwirtschaftet. Erwirtschaften Unternehmen keine Erträge, so können in der Folge auch keine Löhne oder Steuern an den Staat bezahlt werden und folglich auch keine Zinsen oder Erträge an Kapitalanleger, völlig unabhängig welchen Weg man für seine Investition wählt. Deshalb ist es vor allem bei mittel- bis langfristigen Investionen durchaus überlegenswert direkt in Unternehmen (Aktien), also am Beginn der Wertschöpfungskette sein Geld anzulegen. Es ist jedoch wenig ratsam sich selbst auf die Suche nach lukrativen Aktien zu machen, denn auch hier ist eine breite Steuung (ETF / Fonds) der risikoärmere Weg.

Zuerst müssen genau die Ziele definiert werden, bevor es an die Auswahl von geeigneten Produkten geht. Mit einem computergestüzten Finanzplan, der alle Vorgaben berücksichtigt unterstütze ich Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Geldanlage, damit sich Sparen für Sie wieder lohnt.

Am besten vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.

Animated Social Media Icons by Acurax Wordpress Development Company